25.06.2013 - Autor: Gisela Schweiker

Dieser Einsatz lohnt sich doppelt

Foto: Eberhard Fuhr (Copyright: Evangelisches Jugendwerk in Württemberg)

"Sieger" beim Stuttgart-Lauf 2013

Über 19.600 Teilnehmer starteten am vergangenen Sonntag beim 20. Stuttgart-Lauf – und mittendrin „unsere“ sieben Läufer: Sarah Mast, Tobias Mast, Manuel Messner Dietmar Oppermann, Eberhard Sowade und Matthias Vosseler liefen die Halbmarathonstrecke bzw. die Halbmarathon-Staffel im Trikot des ejw-Laufteams und mit Sponsoren, die über Kilometergeld und Zielprämien die Arbeit des ejw-Weltdienst unterstützen.

Katharina Marstaller war zum zweiten Mal für den ejw-Weltdienst am Start. Sie hat ihre Freundinnen dazu motiviert mitzulaufen, sich dabei für unterschiedliche Arbeitsbereiche des ejw einzusetzen und Spenden zu sammeln. „Es macht Spaß gemeinsam zu laufen und sich für eine gute Sache einzusetzen. Dieser Einsatz lohnt sich doppelt“ so ihr Fazit nach dem Lauf.

Beim ejw-Laufteam beteiligen sich Hobbyläuferinnen und Hobbyläufer, aber auch ein erfahrener Läufer wie Filmon Ghirmai, der ehemalige Weltklasseathlet, der es sichtlich genoss, ganz locker und ohne Leistungsdruck in der Jogginghose die Halbmarathonstrecke von 21 Kilometer zu laufen. Am Ende belegte er Platz 2174. Wesentlich schneller war Matthias Vosseler („Der schnellste Pfarrer Deutschlands“) unterwegs. Er kam mit einer Zeit von 1:17:21 auf den 15. Platz in der Gesamtwertung. Eberhard Sowade, der jetzt schon zum dritten Mal mit dem ejw-Laufteam am Start war und damit wieder den ejw-Weltdienst unterstützte, belegte am Ende Platz 23 in seiner Altersklasse ab 70 Jahren.

Mit dem ejw-Laufteam möchte das Evangelische Jugendwerk in Württemberg Menschen aller Altersklassen ermutigen, mit dem Laufen zu beginnen und sich durch Laufen fit zu halten. Beim Stuttgart-Lauf 2013 waren die 75 Läuferinnen und Läufern des ejw-Laufteams mit dem Slogan „Sieger! Ich glaub schon“ auf dem Rücken der roten Laufshirts nicht zu übersehen. Mit dieser Aktion wollten die Läuferinnen und Läufer des ejw-Laufteams auch darauf aufmerksam machen, dass sie nicht über den Dingen stehen und weder Überflieger noch Ehrgeizling sind. Der Slogan drückt eine gläubige Gelassenheit aus. Keine Siegerpose, kein Allmachtsgefühl, sondern der Glaube, dass Gott auch die Zweiten, Dritten und Letzten oder Menschen in Schwierigkeiten mit seinem Sieg adelt und auszeichnet, dass Gott auch aus schwierigen Situationen und Niederlagen Wunderbares machen kann, das zeichnet diese Sieger als Lebensgewinner aus.

 

Erfolgreiche Spendenaktion

Insgesamt sind durch die Unterstützer des ejw-Laufteams 1909,- EUR an Spendenzusagen für den ejw-Weltdienst zusammengekommen, mehr als im Vorjahr. Noch bis 30.06.2013 können Sie diese Aktion unterstützen. Alle Informationen unter: www.ejw-laufteam.de

 

Weitere Informationen:

http://www.ejwue.de/aktuell/news/tolle-sache-die-ihr-da-macht

 

Alle Ergebnisse des Stuttgart-Laufs:

http://stuttgart.r.mikatiming.de/2013/

Spenden

Evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Haeberlinstraße 1-3
70563 Stuttgart
Fon 07 11/97 81-0


Montag-Donnerstag:
9:00-12:30 Uhr / 13:15-16:00 Uhr
Freitag:
9:00-12:30 Uhr


Kontaktieren Sie uns gerne auch direkt:

Ansprechpartner

Arbeitsbereiche


Sie finden uns auch auf folgenden Plattformen

Wir unterstützen das EJW

Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) bietet als Landesstelle sinnstiftende Angebote, Veranstaltungen und Dienstleistungen für Jugendwerke in Orten und Bezirken, aber auch für Kinder, Jugendliche, Konfirmanden, junge Erwachsene, Erwachsene und Familien. Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) ist die Zentrale für die evangelische Jugendarbeit in Württemberg und arbeitet selbstständig im Auftrag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.


Das Evangelische Jugendwerk Württemberg (EJW) gehört zu: