03.07.2014 - Autor: Gisela Schweiker (Redaktion)

Empowering Young People

Stefan Hoffmann mit Caesar Molebatsi, ehemaliger Weltbundpräsident und Berater des YMCA in Südafrika

Eindrücke von der YMCA Weltratstagung in Estes Park, Colorado/USA

 Von 29. Juni bis 5. Juli findet in Estes Park, Colorado/USA die 18. Weltratstagung des YMCA statt. 1300 CVJM-Mitarbeiter aus 83 Ländern sind angereist um in sieben Tagen ein dichtgedrängtes Programm zu absolvieren: Group Sessions, Area Meetings, Learning Workshops, Strategic Plan, President´s Speech, Side Meetings, Elections und Devotions wechseln sich ab. Thema der Weltratstagung ist „Empowering Young People" - wie das in den einzelnen National-CVJMs geschieht und in Zukunft geschehen soll steht hier im Fokus.

Auch der deutsche CVJM-Gesamtverband ist mit 43 Delegierten vertreten. Aus dem EJW sind Landesreferent Stefan Hoffmann, Hans-Joachim Janus (Vorsitzender des Fachausschusses EJW-Weltdienst) und Annette Schert (Mitglied im Fachausschuss EJW-Weltdienst) mit dabei.

Wir haben sie gebeten, uns an ihren Eindrücken teilhaben zu lassen:

"Reden, reden, reden. Das ist das Programm auf der Weltratstagung in Colorado, USA. Und manchmal redet man mit Menschen ohne genau zu wissen, wer das ist, der einem gegenüber sitzt. Heute saß ich mit einem Südafrikaner zusammen und wir haben uns über afrikaspezifische Themen unterhalten. Ein älterer, erfahrener Mann mit einem Herz für CVJM und Jugend und Gott. Und nachher beim Mittagessen erklärt mir ein Engländer, dass das der frühere Weltbundpräsident war.

Kurz: es ist super, wen man hier alles trifft und wie leicht es ist über Themen wie YMCA Arbeit, Youth Empowerment oder andere Tagungsthemen wie „Transformation“ und „Change“ ins Gespräch zu kommen.  1300 CVJM Mitglieder aus mehr als 80 Nationen sind hier, jung und alt, ehren- und hauptamtlich. Vom EJW sind wir zu dritt und haben große Mühen uns immer wieder zu treffen und abzustimmen und auszutauschen. Eine klasse Tagung mit vielen interessanten und motivierten Menschen. Auf dem Programm stehen dann noch die Wahl des Weltbund-Vorstandes sein (auch eine deutsche Kandidatin steht auf der Kandidatenliste), am Freitag die Abschlussveranstaltungen und danach kommt der Abschied  von vielen motivierten Menschen."

Stefan Hoffmann, Landesreferent im EJW-Weltdienst

 

"Herzliche Grüße von der Weltratstagung! Es ist „very exciting“ CVJM-Mitarbeitern aus der ganzen Welt zu begegnen, entweder Face to Face, bei Treffen in kleiner Runde (Side Meetings), mit den Leuten aus dem eigenen Kontinent (Area Meetings) oder im Plenum mit allen.

So sah unser Tagesablauf am ersten Tag aus - randvoll mit vielen verschiedenen Programmpunkten:

7.30 h Frühstück mit den anderen deutschen Delegierten,um die anstehenden Wahlen vorzubereiten
8.30 h Andacht mit Roland Werner, unserem Generalsekretär
9.30 h Bericht des Generalsekretärs
11.00 h Bericht des Schatzmeisters
12.00 h Vorbereitung der Gruppenarbeit
12.30 h Mittagessen mit allen europäischen Delegierten zur Weitergabe von Informationen (Area Meeting)
14.00 h Workshop 1.Phase
16.30 h Workshop 2. Phase
18.00 h Abendessen
20.00 h Vorstellung der neuen Präsidentschaftskandidaten
21.00 h Konzert
22.00 h Abendandacht
22.30 h Treffen der deutschen Delegation

Schon durch die Informationen und Begegnungen am ersten Tag wird sichtbar, wie unterschiedlich die Ziele und Programme in den einzelnen Nationalverbänden sind und wie trotzdem um das Gemeinsame und Verbindende gerungen wird. Allein wenn ich das Hektar große Grundstück des YMCA Rocky Mountains mit den CVJM-Plätzle meines Ortsvereines  vergleiche..."

Annette Schert, Mitglied im Fachausschuss EJW-Weltdienst

 

Weitere Berichte von der Weltratstagung:

CVJM-Blog des CVJM-Gesamtverbandes

 

 

Spenden

Evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Haeberlinstraße 1-3
70563 Stuttgart
Fon 07 11/97 81-0


Montag-Donnerstag:
9:00-12:30 Uhr / 13:15-16:00 Uhr
Freitag:
9:00-12:30 Uhr


Kontaktieren Sie uns gerne auch direkt:

Ansprechpartner

Arbeitsbereiche


Sie finden uns auch auf folgenden Plattformen

Wir unterstützen das EJW

Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) bietet als Landesstelle sinnstiftende Angebote, Veranstaltungen und Dienstleistungen für Jugendwerke in Orten und Bezirken, aber auch für Kinder, Jugendliche, Konfirmanden, junge Erwachsene, Erwachsene und Familien. Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) ist die Zentrale für die evangelische Jugendarbeit in Württemberg und arbeitet selbstständig im Auftrag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.


Das Evangelische Jugendwerk Württemberg (EJW) gehört zu: