25.04.2018 - Autor: Mechthild Belz

Essen verbindet – weltweit!

Kulinarische Reise in den Sudan

Am vergangenen Freitag lud der EJW-Weltdienst wieder zu einem Internationalen Kochabend ein. In Walheim trafen sich über 20 begeisterte Hobby-Köche und –Köchinnen, sowie Freunde der internationalen Küche und weltweiten Begegnungen aus ganz Württemberg.

Olga Schelle leitete herzlich und kompetent die wissbegierigen und schnippelfreudigen Teilnehmenden an. Sie stammt aus dem Südsudan, ist jedoch in der Hauptstadt Karthoum im Sudan aufgewachsen. Das Land ist arabisch geprägt, dies spiegelt sich in der landestypischen Küche wider.

Zur Begrüßung wurde ein Eistee aus sudanesischem Hibiskus und ein eisgekühlter Saft aus Tamarinde gereicht. Nach einer kundigen Einführung wurden in kleinen Teams beliebte Gerichte aus Regionen im Nord-, Ost-, West– und Südsudan zubereitet.

Vor dem gemeinsamen Essen berichteten Arnold und Ursula Hettinger (Mitarbeitende im EJW-Weltdienst Länderausschuss Sudan) über die Arbeit der EJW-Weltdienst Partner. Aktuell unterstützt der EJW-Weltdienst die YMCAs in Khartoum und Port Sudan, sowie den Aufbau der YMCAs im Südsudan. Die Partnerschaft reicht bis in die 1980er Jahre zurück. Vor allem die Schulen für Flüchtlingskinder in Gabarona bei Khartoum und Engaz in Port Sudan werden durch den EJW-Weltdienst gefördert. Eine wichtige Partnerorganisation des EJW-Weltdienstes ist International Aid Services (IAS). IAS sorgt für eine gute Trinkwasserversorgung mit Brunnenbohrungen und Biosand-Filtern und kümmert sich um den Bau von Schulen.

Ein Highlight des Abends war ein Live-Videogespräch von Jürgen Hagenlocher (Mitglied im EJW-Weltdienst Fachausschuss und Länderausschuss Sudan) mit Dr. William Wageeh (Vorsitzender des YMCA Khartoum) im Sudan.

Auch dieser Kochabend hat wieder gezeigt: Essen verbindet – von Ravensburg bis nach Künzelsau, von Walheim bis nach Khartoum!

Die Rezepte dieses Abends zum Nachkochen und viele weitere kulinarische Entdeckungen aus aller Welt findet Ihr hier:
www.ejw-weltdienst.de/service/materialboerse/rezepte/

 

Der nächste Internationale Kochabend „Eritrea“
findet am 16. November 2018 in Stuttgart statt.

Informationen bei Mechthild Belz
Mechthild.Belz@ejwue.de

Spenden

Evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Haeberlinstraße 1-3
70563 Stuttgart
Fon 07 11/97 81-0


Montag-Donnerstag:
9:00-12:30 Uhr / 13:15-16:00 Uhr
Freitag:
9:00-12:30 Uhr


Kontaktieren Sie uns gerne auch direkt:

Ansprechpartner

Arbeitsbereiche


Sie finden uns auch auf folgenden Plattformen

Wir unterstützen das EJW

Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) bietet als Landesstelle sinnstiftende Angebote, Veranstaltungen und Dienstleistungen für Jugendwerke in Orten und Bezirken, aber auch für Kinder, Jugendliche, Konfirmanden, junge Erwachsene, Erwachsene und Familien. Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) ist die Zentrale für die evangelische Jugendarbeit in Württemberg und arbeitet selbstständig im Auftrag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.


Das Evangelische Jugendwerk Württemberg (EJW) gehört zu: