15.03.2017 - Autor: Lydia Hertel/Tamara Rosenbach, CVJM-Gesamtverband in Deutschland e.V.

International Reformation Camp 2017

Stefan Hoffmann über seine Motivation, im Leitungsteam mitzuarbeiten

Der 500. Geburtstag der Reformation wird vom 14. bis 20. August mit einem International Reformation Camp in Wittenberg gefeiert. Unter dem Motto „Beyond Limits – Grenzenlos“ werden bei dieser internationalen Begegnung der besonderen Art 500 bis 700 Freunde aus Partnerländern, Geflüchtete und Einheimische zusammenkommen.

Stefan Hoffmann spricht im Interview über seine Motivation, im Leitungsteam mitzuarbeiten.

 

Lieber Stefan, in weniger als sieben Monaten startet das International YMCA Reformation Camp. Natürlich interessiert uns zunächst einmal, wer du bist: Wie alt bist du, wo lebst du und was machst du gerade?

Ich bin jetzt auch schon über 40, lebe in Sindelfingen und bin Ehemann, Vater, Hausbauer, Doktorand, Holzmacher, Hausmeister, Radfahrer, Schwimmer und reise gern nach Afrika. Deshalb arbeite ich beim EJW-Weltdienst und trage dazu bei, dass christliche Jugendarbeit in Afrika gefördert wird.

 

Was treibt dich an im Leitungsteam mitzumachen?

Wir werden mit einer Gruppe aus Nigeria beim International Reformation Camp dabei sein. Da ich internationale Jugendbegegnungen super spannend finde, glaube ich, dass ich da am richtigen Platz bin.

 

Was begeistert dich an dem Ort, an dem das Camp stattfinden wird?

Wittenberg ist eine wunderschöne Stadt, die 2017 zu überfüllt sein wird, um sie zu genießen. Die ganze Region Anhalt-Dessau-Wittenberg ist sehr erholsam und inspirierend. Wir haben früher in einer Nachbarregion gelebt und haben uns da sehr wohl gefühlt!

 

Was hat das International YMCA Reformation Camp für dich mit der Reformation zu tun?

Bisher wenig. Also außer, dass beides viel Arbeit ist. Mein Anliegen ist aber, dass Menschen spüren: Reformation stoppt nie und ist nicht tot oder vorbei. Genauso wie wir einen lebendigen Gott haben, darf unser Glaube lebendig bleiben und sollte sich immer wieder mit den Menschen zusammen erneuern, die mit mir in einer Gemeinschaft leben.

Ich leide an einer Kirche, die sich nicht auf die jeweilige Gesellschaft einlässt und ihren lebendigen Gott dort mit neuen Formen erlebt und zugänglich macht.

 

Und zum Abschluss noch eine Frage zu unserem Motto „Beyond Limits“: Fällt dir eine Situation ein, in der du grenzenlose Versöhnung erfahren hast? Erzähl uns davon.

Versöhnung ist ein weiter Begriff – ich fühle mich immer wieder versöhnt mit der Natur und meiner Öko-Verantwortung, wenn ich mit dem Rad zur Arbeit fahre. Oder ich freue mich immer wieder, dass Gott mir in meinem Versagen vergibt – auch dann fühle ich mich versöhnt mit mir und ihm. Versöhnung unter Menschen ist wohl der schwerste Bereich.

Am eindrücklichsten habe ich das in Burundi erlebt – wie ein Pastor Menschen vergeben hat, die zu Mördern in seiner Familie wurden und für eine jahrelange Flucht in seinem Leben verantwortlich waren. Es ist beeindruckend, wie er nun diesen Menschen (Nachbarn!) in die Augen schauen kann, ihnen vergeben hat und er Versöhnung lebt. Das gelingt nicht vielen auf eine so radikale, klare und deutliche Weise.

 

Die Fragen stellte Tamara Rosenbach

 

Weitere Informationen zum International Reformation Camp gibt es hier.
Sei dabei!

Spenden

Evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Haeberlinstraße 1-3
70563 Stuttgart
Fon 07 11/97 81-0


Montag-Donnerstag:
9:00-12:30 Uhr / 13:15-16:00 Uhr
Freitag:
9:00-12:30 Uhr


Kontaktieren Sie uns gerne auch direkt:

Ansprechpartner

Arbeitsbereiche


Sie finden uns auch auf folgenden Plattformen

Wir unterstützen das EJW

Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) bietet als Landesstelle sinnstiftende Angebote, Veranstaltungen und Dienstleistungen für Jugendwerke in Orten und Bezirken, aber auch für Kinder, Jugendliche, Konfirmanden, junge Erwachsene, Erwachsene und Familien. Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) ist die Zentrale für die evangelische Jugendarbeit in Württemberg und arbeitet selbstständig im Auftrag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.


Das Evangelische Jugendwerk Württemberg (EJW) gehört zu: