30.07.2015 - Autor: Fritz Leng

Mit Abschluss der Armut entkommen

Absolventen des Metallausbildungszentrums in Addis Abeba mit Direktor Lemma Haileselassie (Foto: YMCA Addis Abeba)

14 Auszubildende in Äthiopien haben begehrtes Zertifikat erreicht

Lemma Haileselassie, der Direktor des Metall-Ausbildungszentrums in Addis Abeba, Äthiopien, berichtete uns hocherfreut, dass von 15 Studierenden des 7. Jahrgangs 14 erfolgreich die Abschlussprüfung geschafft haben. Der 15. Auszubildende war krank und kann seine Prüfung noch nachholen.

Alle haben damit das in Äthiopien begehrte COC (Certificate Of Competence) erreicht und haben nun beste Chancen, endlich ihr eigenes Geld verdienen und der Armut entfliehen zu können.

Auch die äthiopische Regierung hat der YMCA-Ausbildung wieder ein hohes Maß an Qualität bestätigt und mit einem Zertifikat gewürdigt.

Der EJW-Weltdienst finanziert dieses Ausbildungsprojekt bereits seit 7 Jahren mit großer Unterstützung der Fa. Manz, Reutlingen.

Das Foto zeigt die dankbaren jungen Leute nach ihrer Abschlussfeier, rechts ist der Direktor Lemma zu sehen.

Spenden

Evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Haeberlinstraße 1-3
70563 Stuttgart
Fon 07 11/97 81-0


Montag-Donnerstag:
9:00-12:30 Uhr / 13:15-16:00 Uhr
Freitag:
9:00-12:30 Uhr


Kontaktieren Sie uns gerne auch direkt:

Ansprechpartner

Arbeitsbereiche


Sie finden uns auch auf folgenden Plattformen

Wir unterstützen das EJW

Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) bietet als Landesstelle sinnstiftende Angebote, Veranstaltungen und Dienstleistungen für Jugendwerke in Orten und Bezirken, aber auch für Kinder, Jugendliche, Konfirmanden, junge Erwachsene, Erwachsene und Familien. Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) ist die Zentrale für die evangelische Jugendarbeit in Württemberg und arbeitet selbstständig im Auftrag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.


Das Evangelische Jugendwerk Württemberg (EJW) gehört zu: