14.03.2013 - Autor: Gisela Schweiker

Mit Musik der Gewalt entgegentreten

Bandprojekt des YMCA Jos/Nigeria fördert Jugendliche aus unterschiedlichen ethnischen und religiösen Hintergründen

Im YMCA Jos gibt es viele Bands die tolle Musik machen. In den Räumen des YMCA können sich Jugendliche aus ganz unterschiedlichen ethnischen und religiösen Hintergründen treffen, gemeinsam proben und ihre musikalischen Talente weiterentwickeln. Damit wird ein ganz praktischer Beitrag zur Deeskalation der Gewalt und Gegengewalt in den Brennpunkt-Gebieten der nigerianischen Stadt geleistet. „Die Gewalt und die Frustration nimmt ab, wenn wir mit den Jugendlichen zusammen für sichtbare Veränderungen sorgen“, sagt Taimanda Shalhona, der Jugendreferent des YMCA Jos. Der große Traum der Jugendlichen in Jos ist die Produktion einer CD.

Bei der ChurchNight im November 2012 wurde mit dem Opfer vieler Veranstaltungen das Bandprojekt des YMCA Jos unterstützt. Über 3000 Euro kamen dabei zusammen und wurden nach Nigeria weitergeleitet. Die Freude war riesig, nun kann mit den Aufnahmen für die CD begonnen werden.

Taimanda Shalhona bedankt sich im Namen der Jugendlichen:

„Ganz herzliche Grüße an Euch aus Jos, Nigeria. Wir schreiben Euch, um Euch von Herzen zu danken für Eure Unterstützung für das Band-Projekt des YMCA Jos. Diese Unterstützung hat die jungen Menschen in unserer Gemeinschaft sehr ermutigt und darin bestärkt, in den verschiedensten Ausdrucksformen kreativ und künstlerisch tätig zu werden. Außerdem haben die Gebete und die Spenden dazu beigetragen, aus jungen Leuten mit verschiedenen ethnischen und religiösen Hintergründen eine Verbundenheit untereinander zu schaffen. Wir sind Euch sehr dankbar für Eure großzügige Unterstützung, die all das möglich gemacht hat. Die Jugendlichen sind gerade dabei an einer Musikaufnahme zu arbeiten, die CD soll im März fertig sein. Danke – wir freuen uns, wenn Ihr unsere Arbeit weiterhin unterstützt.“

Jos war jahrelang eine der friedlichsten Städte Nigerias. Doch seit einigen Jahren kommt es immer wieder zu Gewaltausbrüchen und Übergriffen. Mit Druck und Gewalt versuchen die Muslime im Norden der Stadt, möglichst viele Christen zu vertreiben, damit sie in diesem Stadtbezirk eine Mehrheit für die Stadt-regierung stellen können. Aber die meisten Muslime und Christen wollen keine religiös ausgegrenzten Stadtteile. Auch der YMCA in Jos will mithelfen, die Gewalt und Gegengewalt zu beenden. Die YMCA Mitarbeiter haben deshalb in einigen der schwierigsten Stadtviertel Jugendgruppen gegründet.

Taimanda Shalhona, der Jugendreferent des YMCA Jos, schult die jungen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. „Für uns als Christen kommt Gewalt nicht in Frage“, erklärt er uns. „Wir laden alle jungen Leute ein. Wir organisieren Sportturniere, spielen Theater und machen Musik. Und wir trainieren, wie man mit Provokation und Gewalt umgeht.“ Immer mehr Christen kommen in die Gruppen und nehmen an den Programmen teil. Und zunehmend auch junge Leute aus muslimischen Familien. In einem Raum des YMCA können die Jugendlichen ihre Talente zeigen und an andere weitergeben. Es gibt Bands, eine Kunst- und Handwerksecke oder auch persönliches Coaching und Beratung.

 

Projektinformationen

Spendenkonto

Evangelisches Jugendwerk in Württemberg

EKK (BLZ 520 604 10)

Konto-Nr. 400 405 485

Projekt-Nr. NGR113 (Nigeria - YMCA Jos Jugendarbeit)

geschrieben von gs am 14.03.2013 um 10:42 Uhr.

Spenden

Evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Haeberlinstraße 1-3
70563 Stuttgart
Fon 07 11/97 81-0


Montag-Donnerstag:
9:00-12:30 Uhr / 13:15-16:00 Uhr
Freitag:
9:00-12:30 Uhr


Kontaktieren Sie uns gerne auch direkt:

Ansprechpartner

Arbeitsbereiche


Sie finden uns auch auf folgenden Plattformen

Wir unterstützen das EJW

Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) bietet als Landesstelle sinnstiftende Angebote, Veranstaltungen und Dienstleistungen für Jugendwerke in Orten und Bezirken, aber auch für Kinder, Jugendliche, Konfirmanden, junge Erwachsene, Erwachsene und Familien. Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) ist die Zentrale für die evangelische Jugendarbeit in Württemberg und arbeitet selbstständig im Auftrag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.


Das Evangelische Jugendwerk Württemberg (EJW) gehört zu: