23.11.2016 - Autor: Stefan Hoffmann

OrangenAktion 2016.2017 gestartet

Jungscharnachmittag in Gerabronn zum Auftakt der landesweiten OrangenAktion (Foto: Gottfried Gronbach)

Jungscharler und Bezirkssynodale informieren sich über Nigeria-Projekte

In der Bezirkssynode in Blaufelden fand am Samstag 19. November dieses Jahr der landesweite Auftakt der OrangenAktion des EJW-Weltdienstes statt. Rund 80 Synodale informierten sich über Nigeria und die Projekte des EJW-Weltdienstes in dem westafrikanischen Land. Dazu bekamen sie Informationen über die Strahlweite der OrangenAktion und des konkreten Spendenzwecks in Blaufelden – nämlich das landwirtschaftliche Ausbildungszentrum in Ikposogye im Bezirk Obi. Im Bezirk Blaufelden werden in den nächsten Wochen rund 250 Kisten mit mit ca. 11.000 Orangen an die verschiedenen Haushalte durch 10 Jungscharen gegen eine Spende verteilt. Dekan Jahn lobte das Engagement der Kinder und der ehrenamtlichen Mitarbeitenden und freute sich in seiner kurzen Dankesrede, dass der EJW-Weltdienst sich dieser Aufgabe so aktiv stelle.

Zuvor erlebten Jungscharler und Mitarbeiter einen bunten und informativen Nachmittag im Gerabronner Gemeindehaus. Neben Steinschleuderschiessen, nigerianischen Dialekten üben und Geschicklichkeitsspielen bekamen die Kinder und jungen Erwachsenen Informationen über das Land, seine Herausforderungen und Projekte, die der YMCA im Land umsetzt.

 

Mit Orangen die Welt verändern

An den kommenden Adventssamstagen werden evangelische Jungschargruppen in vielen Orten in Württemberg unterwegs sein und Orangen für Projekte des EJW-Weltdienstes gegen eine Spende anbieten. Mit der OrangenAktion setzen sie sich für bessere Lebensverhältnisse ihrer Altersgenossen in den Partnerländern des EJW-Weltdienstes ein.

An der OrangenAktion des Evangelischen Jugendwerks in Württemberg (EJW) beteiligen sich nach Schätzungen des EJW rund 500 Gruppen mit 7.000 bis 10.000 Kindern und Verantwortlichen. Dabei verteilen sie rund 50 Tonnen Orangen. Der Erlös kommt überwiegend Partnerprojekten des EJW-Weltdienstes in Nigeria, Äthiopien, Eritrea und dem Sudan, aber auch in Palästina, Rumänien und der Slowakei zu gute.

Informationen:
www.orangenaktion.de

Spenden

Evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Haeberlinstraße 1-3
70563 Stuttgart
Fon 07 11/97 81-0


Montag-Donnerstag:
9:00-12:30 Uhr / 13:15-16:00 Uhr
Freitag:
9:00-12:30 Uhr


Kontaktieren Sie uns gerne auch direkt:

Ansprechpartner

Arbeitsbereiche


Sie finden uns auch auf folgenden Plattformen

Wir unterstützen das EJW

Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) bietet als Landesstelle sinnstiftende Angebote, Veranstaltungen und Dienstleistungen für Jugendwerke in Orten und Bezirken, aber auch für Kinder, Jugendliche, Konfirmanden, junge Erwachsene, Erwachsene und Familien. Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) ist die Zentrale für die evangelische Jugendarbeit in Württemberg und arbeitet selbstständig im Auftrag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.


Das Evangelische Jugendwerk Württemberg (EJW) gehört zu: