21.03.2013 - Autor: Eberhard Fuhr

Stefan Hoffmann wechselt zum ejw-Weltdienst

Foto: privat (© ejw)

Der Diplom-Sozialpädagoge mit Afrika-Erfahrung wird Länderreferent für Nigeria und Eritrea

Im November wechselt der Diplom-Sozialpädagoge Stefan Hoffmann zum Evangelischen Jugendwerk in Württemberg (EJW). Der 41-Jährige wird im EJW-Weltdienst die Koordination der Partnerschaften mit dem YMCA in Nigeria und den Projekten in Eritrea übernehmen. Die neue Beauftragung und die veränderten Aufgaben sind notwendig geworden, da Markus Häfele ab September in das Gemeindepfarramt wechselt und die berufsbegleitende Ausbildung im Pfarrdienst absolvieren wird. Matthias Hiller wird ab September neben seinen Aufgaben in der Landeskirche weitere Aufgaben im „Dienst für Mission, Ökumene und Entwicklung (DiMOE)“ übernehmen und damit seinen Dienstauftrag im EJW-Weltdienst beenden. Stefan Hoffmann übernimmt zum Teil Aufgaben von Fritz Leng, der weiter die Projekte der Partnerländer in Äthiopien, und dem Sudan betreut und wird auch für die Organisation und Durchführung der internationalen Workcamps im EJW-Weltdienst verantwortlich sein. Andrea Kalmbach ist zukünftig für die internationalen Freiwilligendienste und die Partnerschaften in Palästina und Osteuropa verantwortlich.

 

Geistliche Impulse und Förderung der Demokratie

Seit fast fünf Jahren arbeitet Stefan Hoffman im Auftrag der Liebenzeller Mission im ostafrikanischen Burundi. Dort war er unter anderem für ein Projekt mit 400 benachteiligten Kindern, Jugendlichen und deren Familien verantwortlich. Neben Mitarbeiterführung und Schulungen konnte er dabei geistliche Impulse setzen. Eine besondere Herausforderung war für ihn, mit Hilfe von partizipativen Methoden das Projekt aus der Nothilfe in die Entwicklungshilfe zu überführen. Ein weiterer Schwerpunkt war das friedensbildende Programm „ECEMO“ der anglikanischen Kirche in der Diözese Bujumbura. In diesem Programm hat er von 2009 bis 2010 mit rund 80 Partnerkirchen auch zu einem friedlichen Verlauf der Wahlen in Burundi beigetragen und einen Beitrag zur Demokratieförderung und Konfliktpräven-tion geleistet. Seit 2012 berät er ein lokales Kirchennetzwerk mit rund 4000 Mitgliedskirchen zu Organisations-, Struktur und Programmfragen. „Nach fünf Jahren in der Projektumsetzung und Projektbegleitung vor Ort freue ich mich darauf die Perspektive zu wechseln. Ich bin sehr gespannt, wie es ist, Programme und Partner von Deutschland aus zu begleiten“, so Hoffmann nach seiner Berufung. „Ich wollte weiterhin in einem christlichen Werk arbeiten und meine Gaben und Kräfte einsetzen, um Christen im globalen Süden zu fordern und zu fördern.“

 

Vom Gemeindereferent zum Sozialwissenschaftler

Nach dem Abitur und einem Orientierungsjahr mit Reisen nach China und Jobs in deutschen sozialen Einrichtungen absolvierte Hoffmann, der zur Zeit auch an der Uni Frankfurt zum Thema Partizipation Jugendlicher promoviert, ein Sozialpädagogik-Studium an der Dualen Hochschule in Villingen-Schwenningen. Der gebürtige Leonberger war für drei Jahre Gemeindereferent in der Evangelischen Kirchengemeinde Luckau. Nach einem Fernstudium an der Medienakademie der Evangelischen Kirche mit Abschluss zum Kommunikationswirt (GEP) war er Referent für Öffentlichkeitsarbeit bei der Liebenzeller Mission. Berufsbegleitend absolvierte er von 2007 bis 2010 ein Studium Gemeinwesenarbeit an der Hochschule Rhein-Main - Abschluss zum „Master of Arts“ in Sozialwissenschaften. Hoffmann ist verheiratet und hat drei Söhne. In seiner Freizeit fährt er Rad, liest und schreibt.

Spenden

Evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Haeberlinstraße 1-3
70563 Stuttgart
Fon 07 11/97 81-0


Montag-Donnerstag:
9:00-12:30 Uhr / 13:15-16:00 Uhr
Freitag:
9:00-12:30 Uhr


Kontaktieren Sie uns gerne auch direkt:

Ansprechpartner

Arbeitsbereiche


Sie finden uns auch auf folgenden Plattformen

Wir unterstützen das EJW

Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) bietet als Landesstelle sinnstiftende Angebote, Veranstaltungen und Dienstleistungen für Jugendwerke in Orten und Bezirken, aber auch für Kinder, Jugendliche, Konfirmanden, junge Erwachsene, Erwachsene und Familien. Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) ist die Zentrale für die evangelische Jugendarbeit in Württemberg und arbeitet selbstständig im Auftrag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.


Das Evangelische Jugendwerk Württemberg (EJW) gehört zu: