18.01.2018 - Stefan Hoffmann EJW-Weltdienst / Johannes Stahl BMDZ

Afrika-Tag 2018

Jugend und Ausbildung sind einer der Schwerpunkte des sogenannten Marshall-Plans für Afrika (Foto: Walter Wolf)

Samstag, 17. März 2018, 9-16 Uhr

EJW-Weltdienst, ems und Basler Mission laden ein zum Afrika-Seminartag am

Samstag, 17. März 2018 von 9–16 Uhr

im Haus im Vogelsang in Stuttgart.

 

Thema: „Der Marshall-Plan mit Afrika"

Referent: Dr. Joy Alemazung, Projektleiter bei Engagement Global in Stuttgart.

Ursprünglich aus Kamerun, ist Alemazung politisch sowohl in West Afrika als auch in Deutschland gut vernetzt und kann die Chancen und Grenzen eines Marshall-Plans mit Afrika kompetent beurteilen.

Afrika hat großes Potenzial für die Zukunft. Die Hälfte der Bevölkerung ist jünger als 25 Jahre. Die Mittelschicht in vielen afrikanischen Ländern wird größer. Afrikanische Unternehmen wachsen schneller als die globale Konkurrenz. Und 90% der Möglichkeiten für erneuerbare Energien auf dem afrikanischen Kontinent sind noch ungenutzt. Afrika ist allerdings auch ein Kontinent mit Problemen, Krisen und Kriegen und weist eine hohe Zahl von Flüchtlingen auf.
Am 24. November 2016 stellte der damalige Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung Dr. Gerd Müller Eckpunkte für einen Marshallplan mit Afrika vor. Er basiert auf drei Säulen, nämlich der Förderung 1. von Wirtschaft, Handel und Beschäftigung, 2. von Frieden, Sicherheit und Stabilität sowie 3. von Demokratie, Rechtsstaatlichkeit und Durchsetzung von Menschenrechten.
Im Mittelpunkt stand die Ermutigung an die deutsche Privatwirtschaft, stärker als bisher in Afrika zu investieren. Auch verstärkte Kooperationen staatlicherseits wurden in Aussicht gestellt. Auslöser der Initiative ist wohl die weltweite Flüchtlingsbewegung. Ob sie dafür geeignet ist, diese Krise zu lösen, ist eine von vielen Fragen, der wir am Seminartag miteinander nachgehen wollen.
Am Nachmittag bieten wir Länderworkshops an, die einen näheren Einblick in die jeweiligen Verhältnisse
bieten.

 

Weitere Informationen:
Einladung Afrika-Tag 2018

Spenden

Evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Haeberlinstraße 1-3
70563 Stuttgart
Fon 07 11/97 81-0

Zur Anfahrtsbeschreibung

Montag-Donnerstag:
9:00-12:30 Uhr / 13:15-16:00 Uhr
Freitag:
9:00-12:30 Uhr


Kontaktieren Sie uns gerne auch direkt:

Ansprechpartner

Arbeitsbereiche


Sie finden uns auch auf folgenden Plattformen

Wir unterstützen das EJW

Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) bietet als Landesstelle sinnstiftende Angebote, Veranstaltungen und Dienstleistungen für Jugendwerke in Orten und Bezirken, aber auch für Kinder, Jugendliche, Konfirmanden, junge Erwachsene, Erwachsene und Familien. Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) ist die Zentrale für die evangelische Jugendarbeit in Württemberg und arbeitet selbstständig im Auftrag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.


Das Evangelische Jugendwerk Württemberg (EJW) gehört zu: