26.07.2022 - Redaktion: Gisela Schweiker

Gottes Geist überwindet die Grenzen

Kleingruppe zum Thema “just world“ mit Nikola (Partnerschaft Palästina), Benita (ejw) und Simon (Deutsche Delegation) Foto: World YMCA

Delegierte aus dem EJW bei der YCMA Weltratstagung in Aarhus

Die YMCA Weltratstagung (World Council) ist das höchste Leitungsgremium der internationalen CVJM-Bewegung und findet alle vier Jahre statt. In diesem Jahr trafen sich die über 2.000 Delegierten und Teilnehmenden zur 20. Weltratstagung in Aarhus, Dänemark, sowie online. Das EJW war mit fünf Teilnehmenden in Aarhus vertreten.

Christof Bäßler, Sebastian Hinderer, Benita und Elena Magenau und Markus Schleeh berichten:

Früh morgens startete unsere Reise am Stuttgarter Hauptbahnhof. Nigerianerinnen und Nigerianer, Äthiopierinnen, Sudanesen, Südsudanesen und Deutsche machten sich gemeinsam auf den Weg nach Aarhus, Dänemark zur 20. Weltratstagung des YMCA. Die Zugfahrt sollte uns gut auf die kommende Woche einstellen, denn auch auf der Weltratstagung findet man meist fröhliche, unausgeschlafene Personen aus aller Welt, welche ein gemeinsames Ziel verfolgen.

Auf der Weltratstagung wird unter anderem die Leitungsebene von den Delegierten der Nationalverbände neu gewählt, Resolutionen werden verabschiedet, inhaltlich gearbeitet und die Vernetzung zwischen den CVJMs gestärkt. Höhepunkt der diesjährigen Weltratstagung war die Verabschiedung der Vision 2030. Die Vision 2030 ist eine Strategie für die weltweite CVJM-Bewegung welche auf den vier Säulen: Community wellbeing, meaningful work, sustainable planet und just world aufbaut. Drei Tage lang arbeiteten die Teilnehmenden der Weltratstagung in Kleingruppen an Unterpunkten der Strategie.

Unsere kleine EJW Delegation hatte zum Abschluss noch einen besonderen Auftritt. David aus Nigeria überredete zwei von uns Schwaben beim internationalen Chor mitzumachen. Bei der letzten Andacht standen wir – drei Nordnigerianer und zwei Süddeutsche - mit 15 weiteren Teilnehmern aus aller Welt auf der großen Bühne, um „The Lord bless you and keep you“ in unseren Muttersprachen zu singen. Das lief zwar etwas anders als ursprünglich geplant, doch am Ende passte der Groove und ging via Stream um die ganze Welt. David zeigte uns anschließend die Videos auf Whatsapp, die er von den begeisterten Onlineteilnehmern aus Nigeria bekommen hatte. Der Mensch denkt und Gott lenkt. Auf der Weltratstagung war der Geist deutlich spürbar, der die Grenzen zwischen Menschen, Völkern und Nationen überwindet. Im Vertrauen auf Gott können wir Visionen und Strategien zur Wirklichkeit werden lassen.

 

Eindrücke, Bilder und Videos vom YMCA World Council:
https://www.ymca.int/wc2022summary/

Spenden

Evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Haeberlinstraße 1-3
70563 Stuttgart
Fon 07 11/97 81-0

Zur Anfahrtsbeschreibung

Montag-Donnerstag:
9:00-12:30 Uhr / 13:15-16:00 Uhr
Freitag:
9:00-12:30 Uhr


Kontaktieren Sie uns gerne auch direkt:

Ansprechpartner

Arbeitsbereiche


Sie finden uns auch auf folgenden Plattformen

Wir unterstützen das EJW

Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) bietet als Landesstelle sinnstiftende Angebote, Veranstaltungen und Dienstleistungen für Jugendwerke in Orten und Bezirken, aber auch für Kinder, Jugendliche, Konfirmanden, junge Erwachsene, Erwachsene und Familien. Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) ist die Zentrale für die evangelische Jugendarbeit in Württemberg und arbeitet selbstständig im Auftrag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.


Das Evangelische Jugendwerk Württemberg (EJW) gehört zu: